Blog Image

Neuigkeiten

aktuelle News

https://www.facebook.com/notkleintiere.de

Zusammenfassung der Neuigkeiten 2010 bis 2014 hier:

http://notkleintiere.de/news2010-2014/index.html

BITTE VOTET FÜR UNS

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 16:22

https://50000.brf914.de/eintrag/gnadenhof-wildtierrettung-notkleintiere-e-v/

NUR NOCH 2 TAGE
Wir sind sooooooo dicht dran, es fehlen nur noch unter 1 % zum 1. Platz. Mit Eurer Hilfe schaffen wir das.
HELFT UNS KLICKT FÜR UNS
Gemeinsam sind wir stark



wir haben gewonnen

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 16:20

1000 € von IngDiba



Besuch bei unserem Spongebob

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 16:18

Glücksschweinchen Alf Spongebob (hier auf dem Bild mit Andrea bei ihrem letzten Besuch bei ihm im Oktober).
Wir hatten für ihn nach seiner Rettung (er kam aus einer dieser furchtbaren Schweinemastanlagen und sollte als Spanferkel enden) ein wunderschönes zu Hause gesucht und auch gefunden. Auch das gehört zu unserer Arbeit.



Schwan mit verschlucktem Angelhaken wieder in Freiheit

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 16:17

Roberta ist wieder zu Hause! Und ihr Partner war ganz in der Nähe…
Alles Liebe für Euch… schon 1 Woche nach dem einfangen von Schwan Roberta war sie wieder fit und durfte zurück in ihr zu Hause



Weihnachtsgeschenke

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 16:15

Weihnachten ist ein besonderer Tag, auch für unsere Gnadenhoftiere & Wildtiere. Sie haben an den Weihnachtsmann einen Wunschzettel geschrieben. Leider wissen sie nicht, daß es den Weihnachtsmann garnicht wirklich gibt. Wir wollen unseren Schützlingen natürlich nicht die Illusion vom Weihnachtsmann und Rudi dem Rentier nehmen und brauchen deshalb Eure Hilfe. Unsere Tierchen sollen weiterhin an den Weihnachtsmann glauben und sich auf Weihnachten so sehr freuen wie unsere Kinder es tun, deshalb haben wir all Ihre Wünsche und Lieblingsessen auf einen Amazonwunschzettel heimlich zusammengestellt, Eure Unterstützung dabei ist daß Ihr Weihnachtsmann für unsere Tiere spielt und eine Kleinigkeit von dem Wunschzettel bestellt was automatisch auf den Gnadenhof geliefert wird. Unsere Aufgabe ist dann nur noch unseren Tierchen Eure Weihnachtsgeschenke zu geben und ihnen erklären daß der Weihnachtsmann ein paar Pakete geschickt hat und daß er nicht persönlich vorbei kommen kann da es sooooo viele Pakete dieses Jahr sind daß sie viel zu schwer für Rudi und seine Helferleins sind und er sie deshalb per Post schickt. Seid Ihr dabei und lasst unsere Schützlinge weiterhin an den Weihnachtsmann glauben und sich über die tollen leckeren Weihnachtsgeschenke wahnsinnig freuen? Dann schau doch mal auf dem Weihnachtswunschzettel: https://www.amazon.de/gp/registry/wishlist/39MU4T4CH9SM4/ref=cm_wl_rlist_go_o



gefangener Waschbär

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 16:13

Waschbärchen
Mandy meldete uns heute einen verletztn Waschbär in einer Lebendfalle ob wir helfen können. Uff 170 km hin und wieder zurück. Egal. Klar fahren wir. Der gut genährte Waschi sitzt nun nach erfolgreichem Umsetzen in unsere Box im Auto und wir sind auf dem Rückweg. Er hat eine Pfotenverletzung und eine Schürfwunde auf dem Nasenrücken. Er kann sicher recht bald in die Freiheit zurück…



Schwan mit verschlucktem Angelhaken

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 16:12

erfolgreiche Schwanrettung in Wildau
Sanny und Stevy haben den Schwan mit Wathose und Geduld einfangen können. Danach ging es sofort zum Tierarzt…



neue Schreckensmeldung bei Promyk

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 16:08

Update 26.08.2015:
Hallo, ihr Lieben!
Mir geht es super. Meine Narbe ist einwandfrei verheilt. Als das Bein noch dran war habe ich das andere nur noch nach vorn gestreckt. Jetzt wo das Bein ab ist benutzte ich es wieder. Ich bin wie ausgewechselt., sagt meine Pflegemama. Ich spiele jetzt sogar mit Stofftieren, die ich Bob klaue 😉
Lg, Euer Promyk

Update 18.08.2015:
Gestern war ich bei meiner Tierärztin. Sie war super zufrieden . Sie hat die Fäden gezogen und mir wieder dieses Silberspray drauf gesprüht.
Und die ganze Zeit war meine Pflegemama Bettina an meiner Seite . Obwohl sie ja auch krank ist. Und ich kann Euch sagen: war gar nicht so schlimm das Fäden ziehen!
Und noch was: meiner Pflegemama geht es auch besser. Sie war heute auch beim Arzt und war richtig glücklich als sie wieder kam. Keine OP! Meniskus nur gedehnt und nicht gerissen.
Auch möchte ich mich bei Euch für das viele Futter bedanken, hmmmmm lecker, woher wisst Ihr alle nur, was ich so gerne esse? Meine ganze Gnadenhoffamilie ist auch sehr dankbar für die finanzielle Unterstützung. Wir haben dank Euch schon fast die Hälfte der Rechnung zusammen bekommen!!!!!!! Tausend Dank von ganzem Herzen!!! ♥
Euer Promyk

Update von Promyk:
Hallo ihr Lieben!
Wollte mich nur mal kurz melden und Euch sagen, dass es mir nach meiner OP am 6.8.15 ganz gut geht. Meine Lieben kümmern sich auch gut um mich .
Danke für eure lieben Genesungswünsche, Euer Promyk :*

Promyks Wunde ist bis jetzt weiterhin unauffällig…. es scheint alles gut zu gehen!
Danke für die Unterstützung in Form von Geld für die Rechnung, von Futterspenden und aufbauenden Worten!!! ♥

Neue Schreckensmeldung bei den Rollihunden!
Nach dem unser Dodi erst vor kurzem über die Regenbogenbrücke gegangen ist mussten Pflegemama Betty, Sanny und das Team nun erneut um ein Leben bangen.

Promyk hatte eine Wunde am Bein, die einfach nicht heilen wollte. Wir haben zusammen mit seiner Ärztin alles versucht, aber als bei der letzten Untersuchung festgestellt worden ist , dass nun auch der Knochen und die Sehne angegriffen war blieb leider keine andere Wahl:
Das Bein musste amputiert werden, sonst wäre sein Leben in Gefahr.

Wir waren alle geschockt und voller Sorge…. Aber unser Promy ist ein Kämpfer! Er hat die Op und die erste Nacht gut überstanden, was wir von Betty leider nicht behaupten können, denn sie hat kein Auge zugetan und über ihn gewacht.

Erst einmal braucht er weiterhin Ruhe und die Wunde muss gut beobachtet werden. Auf keinen Fall darf sie sich entzünden. Physiotherapie etc. wird folgen. Er konnte sich ja mit den Hinterbeinen trotz Lähmung abstützen, diese Stütze fehlt nun einseitig. Auch wieder neu für ihn.

Er wird es schaffen und wir würden uns sehr freuen, wenn vielleicht der eine oder andere uns ein wenig bei den Kosten für die Op und der Weiterbehandlung unterstützen könnte. Die Rechnung kommt noch, Betty hatte in all der Aufregung gar nicht danach gefragt…. Wer dem Kleinen eine Freude machen möchte: er liebt Rinti sensible Huhn!

Wir halten Euch weiterhin auf dem Laufenden. Drückt Promy die Daumen, dass alles gut verläuft!



veganes Sommerfest Rückblick

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 16:05

Rückblick auf drei lustige aber auch anstrenge Tage auf dem Veganen Sommerfest am Alexanderplatz in Berlin vom 28.- 30.08.2015.

Wir haben viele interessante (aber auch durchaus merkwürdige) Gespräche geführt und so viele liebe, alte Bekannte wiedersehen und drücken dürfen!

Danke fürs vorbeischauen, ohne Euch wäre es längst nicht so schön geworden!



wieder neue Igelbabys

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 15:57

Diese süßen Igelbabys sind in einem Garten in Oranienburg gefunden worden. Lange und leider vergeblich wurde nach der Mama gesucht… die Vermutung, dass die Mama überfahren wurde liegt leider nah… in der Gegend sind einige tote Igel am Straßenrang gesichtet worden. Nun sind sie bei uns und werden liebevoll von Sanny als Ersatzmama gefüttert.



Schwan in Not

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 15:55

Wir bekamen gerade die aktuellen Einsatzfotos von Sanny: Ein Anwohner hat einen verletzten Schwan in einer Kleingartenanlage in Berlin-Pankow gemeldet.
Sanny und Steven sind sofort hin und haben “Henriette” gesichert. Sie ist sehr schwach und hat, nach ersten Untersuchungen, einen verletzten Fuß.
Noch während der Untersuchung kam der nächste Notruf: Wieder ein Schwaneneinsatz… sie sind gerade auf dem Weg….



Fundhund

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 15:54

Weiblich, klein (Yorkshiregröße), kein Chip. Tätowierung im Ohr (siehe Foto), Fundort: Wandlitz Ortsteil Schönerlinde aus Richtung Berlin Buch kommend.
Langhaar (eigentlich) hinten Fellverlust.
Tumoröse harte Gnubbel an Bauch Milchleistennähe.

Zähne in Ordnung. Ernährungszustand in Ordnung.
vermutlich Blasenentzündung. Wird morgen durch Urinprobe noch genauer untersucht.

Hat nun bei uns nach Erstversorgung (Krallen geschnitten, Ohren gereinigt, Filz entfernt, gebadet, Milben und Flohbehandlung, Wurmkur) eine Kurzhaarfrisur wegen Verfilzung. Vorderkörper war langes Fell, hinten siehe Fotos sehr kahl.

Wer kann Angaben machen?
0162 3177177



Schwan Henriette in Freiheit

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 15:50

Update:
Henriette ist wieder fit und in Freiheit!
Wir wünschen Dir eine schöne und gesunde Zukunft! „heart“-Emotico

Wir bekamen gerade die aktuellen Einsatzfotos von Sanny: Ein Anwohner hat einen verletzten Schwan in einer Kleingartenanlage in Berlin-Pankow gemeldet.
Sanny und Steven sind sofort hin und haben “Henriette” gesichert. Sie ist sehr schwach und hat, nach ersten Untersuchungen, einen verletzten Fuß.
Noch während der Untersuchung kam der nächste Notruf: Wieder ein Schwaneneinsatz… sie sind gerade auf dem Weg….



große Futterspende

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 15:49

Am Samstag hat Andrea in Coswig bei unseren Freunden von Tierisch Gute Helfer unseren Gewinnanteil des letzten großen Votings (Tierschutz-Shop) abgeholt.

Wir möchten uns noch einmal ganz doll bei Manuela Pohl und Susanne Weber dafür bedanken, dass sie uns die Chance gegeben haben beim Voting mithelfen und somit auch mitgewinnen zu können.
Und auch bei Euch allen, die hier so eifrig mit abgestimmt und mitgezittert haben, gilt unser großer Dank!!!!!

Ihr seht, gemeinsam ist fast alles zu schaffen!!!! Bitte helft uns auch bei dem jetzigen Voting, auch dort ist noch alles offen!!!

DANKE, Euer Gnadenhofteam!



Wir trauern um Dr. med. vet. Gerd Sommer

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 15:47

Wieder eine traurige Nachricht für uns und unsere Tiere:
Einer unserer wichtigsten Tierärzte ist gestern völlig überraschend verstorben.
Dr. Sommer war da, wenn wir ihn brauchten, Tag und Nacht! Ohne wenn und aber unterstützte er uns bei unseren Wildtierrettungen und begleitete uns auch ab und an dabei, wie zuletzt bei unserer Storchenrettung.
Unser aufrichtiges Beileid geht an seine Familie, wir wünschen Ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Dr. Sommer, Danke für Ihren unermüdlichen Einsatz, wir werden Sie schmerzlich vermissen!



Schwan vom Bahnhofsdach Oranienburg gefallen

Neuigkeiten 2015 Posted on 25 Nov, 2015 15:44

Wir erhielten einen Anruf auf das Notfalltelefon und eine

private Nachricht, dass ein Schwan durch den schweren Sturm vom Dach des Bahnhofes Oranienburg gestürzt ist.
Polizei, sowie Sanny und Stevy sind sofort hin und haben das Tier gesichert.
Der Kleine hatte durch den Aufprall eine tiefe Verletzung am vorderen Schnabelbereich. Flügel und Füße waren Gott sei Dank nicht gebrochen. Vermutlich Prellungen am Fuß, Knie und Schulter. Der Schnabel ist leicht gebogen.
Weiteres sehen wir später nach der Untersuchung beim Arzt.
Daumen drücken!