Schwarzmilan in der Brut…
Heute kam ein Notruf aus Werder. Verletzter Greifvogel mit gebrochenem Flügel liegt an der Havel…
Betty fuhr hin und holte ihn ab. Stevy und Roland haben den Milan “untersucht” …
Nichts gebrochen aber muss schnellstmöglich zurück dort wenn er fit ist.
Wie es aussieht hat er Futter für die Brut geholt und der Fisch war zu schwer und hat ihn nicht aus Wasser bekommen. War klitschnass. Konnte somit nicht mehr fliegen. Jetzt wird jede einzelne Feder gefönt. Das was so gerupft aussieht ist “nur” nass.
Aber schafft noch nicht zu fliegen
Laufen springen geht.
Man sieht dass es gebrütet hat da die Brustbefiederung fehlt.
Laut Finder sitzt im Nachbargrundstück Partner und brüten dort seit Jahren
Wir versuchen schnellstmöglich zurück zu bringen sobald er fit ist.

update: er ist wieder bei seinem Partner